Lernen für die Zukunft

 

Herzlich Willkommen bei der Johann Gottlieb Fichte Stiftung


Die Natur im Einklang mit dem Menschen

 

Jedes Jahr lässt uns eine Meldung erschrecken: Wieder sind etliche Pflanzen und Tiere ausgestorben oder werden auf die rote Liste gesetzt. Und jeder, der mit der Natur und der Tierwelt verbunden ist, fragt sich, was persönlich gegen diese Entwicklung unternommen werden kann, damit die Vision einer Natur im Einklang mit dem Menschen Wirklichkeit wird.



 

Klar ist, dass globale Probleme auch nur global reduziert werden können, aber bis dahin ist es eine lange Entwicklung. Im eigenen Wohnumfeld, im eigenen Ort, im eigenen Kreis lässt sich dagegen eher etwas bewegen. Sei es z. B. der Naturgarten, der angelegt und unterhalten wird oder Bibern ein natürliches Refugium geschaffen wird. Hier benötigt der Biber Bäume für seinen Lebensraum und dort sorgt der Mensch dafür, dass die Bäume nachwachsen und dadurch ein ständiger Bedarf für den Bieber geschaffen wird und gleichzeitig die Zahl der Bäume gleichbleibt.







An diesen beiden Beispielen sieht man, dass sich im engeren Umfeld etwas bewegen lässt. Wichtig ist, dass eine Vernetzung der Aktionen erfolgen kann, damit Gedanken ausgetauscht werden können oder mittelfristig gemeinsame Plattformen gefunden werden können.