Lernen für die Zukunft

 

Der Edelkrebs oder Europäische Flusskrebs

Der Edelkrebs oder Europäische Flusskrebs ist lt. Wikipedia die größte unter den in Europa heimischen Krebsarten. Die Flusskrebs-Art wird 15 bis 20 Jahre alt. Der Europäische Flusskrebs bevorzugt sommerwarme, nährstoffreiche Gewässer der Niederung. Der Edelkrebs wird allgemein durch den naturfernen Gewässerbau und die Schadstoffbelastung der Gewässer erheblich in seinem Bestand gefährdet. Seit 2009 wird der Edelkrebs in der Roten Liste geführt. In Deutschland wird der Edelkrebs in der nationalen Roten Liste als vom Aussterben bedroht geführt. Weitergehende Informatione finden Sie hier.

Unter Begleitung und Betreuung der Fichte-Siftung e.V. konnten sich Edelkrebse eines Nachwuchses erfreuen.







Das Gewässer der Edelkrebse






Eine Reuse








Alt und jung auf Erkundungstour





Weitere Bilder finden Sie unter der Bildergalerie.